Der Tag ist für die Alten. Die Nacht gehört uns.

Nach einem fulminanten Erfolg der ersten beiden Ausgaben der Nacht der Jungen Leaders mit über 300 Besucherinnen findet am 21. Oktober 2022 die dritte Ausgabe statt. Namhafte Keynotes, eine Vielzahl von spannenden und lehrreichen Breakout-Sessions sowie eine grosse Portion Networking werden erneut einen unvergesslich Abend schaffen.

 

Anmeldung

Tickets sind ab sofort hier erhältlich.

Das Event

Die Plattform für junge Führungskräfte - und die, die es noch werden wollen
Die «Nacht der jungen Leaders» ist der jährlich stattfindende Event für junge Unternehmer/-innen, Führungskräfte, Politker/-innen und Entscheidungsträger/-innen aus Wirtschaft und Politik unter 40 in der Nordwestschweiz und darüber hinaus.

Kombination von Netzwerk und Wissenstransfer
Auch in diesem Jahr werden wieder nahmhafte Keynotes Einblick in ihre persönliche Entwicklung als Leader oder Gründer geben. In den anschliessenden Breakout-Sessions habt ihr die Möglichkeit in kleineren Gruppen vertieft in spezifische Themen einzutauchen und Erfahrungen auszutauschen. Dabei werden unterschiedliche Experten und Expertinnen Ihre Inputs einfliessen lassen.

Ein starkes Duo
Die «Nacht der jungen Leaders» wird von der Handelskammer beider Basel und der Junior Chamber International Basel (JCI) organisiert. Diese beiden starken Organisationen sichern den nachhaltigen Erfolg der «Nacht der jungen Leaders» und fördern damit den Dialog zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, speziell bei jungen Führungskräften bis 40 Jahren.

Programm

17:30 Uhr

Türöffnung

18:15 Uhr

Begrüssung mit moderiertem Networking durch SRF Reporter Jeff Baltermia

18:45 Uhr

Keynote "My mess is my message" von Aike Festini, Mehrfach preisgekrönte Unternehmerin im Techbereich

19:30 Uhr

1. Breakout-Session

20:00 Uhr

Pause - Food, Drinks and Networking

20:30 Uhr

2. Breakout-Session

21:15 Uhr

Keynote Nr. 2 to be announced

22:00 - 01:00 Uhr

Networking/Chillout/Barbetrieb

Speakers

Moderation mit Networking
Jeff Baltermia
SRF-Reporter

Keynote
Aike Festini
Mehrfach preisgekrönte Unternehmerin im Techbereich, Gründerin Luckabox Logistics

My mess is my message!

Scheitern kann nur, wer etwas wagt. Und lernen können wir nur voneinander, wenn wir auch offen darüber sprechen.

Mit ihrem letzten Projekt LuckaBox Logistics ist es Aike Festini und ihrem Team gelungen, die Art und Weise, wie Unternehmen die letzte Meile der Lieferung erleben, komplett umzukrempeln, indem sie Lieferungen in ein grossartiges Kundenerlebnis verwandelt haben - vom Bestellprozess bis hin zur Zustellbenachrichtigung. Inmitten der Corona-Pandemie verzeichnete das Unternehmen im Durchschnitt ein Umsatzwachstum von 22,47 %, die Anzahl der Lieferaufträge wuchs um das Fünfzehnfache. LuckaBox war ein Top-100-Jungunternehmen. Doch Luckabox ist nicht mehr. Eine verlockende neue Geschäftsidee endete im Fiasko.

 

Keynote
To be announced

Breakouts

Vom Angestellten zum Unternehmer

UBS - Saverio Pavan und Fabian Felix

Vielleicht träumst du auch davon, irgendwann mal dein eigener Boss zu sein? Fabian Felix hat diesen Wunsch in die Tat umgesetzt. Er leitet mit 31 Jahren als Geschäftsführer die Felix Transport AG mit 130 Angestellten in der 3. Familiengeneration. Was hat er dafür gemacht? Welche Stolpersteine gab es? Wie sieht die emotionale Seite solch eines Wechsels aus? Gemeinsam mit Saverio Pavan, Marktgebietsleiter Firmenkunden bei UBS, beantwortet er im Talk diese und viele weitere spannende Fragen.

Konfliktsouveräntät für junge Leader

Startup Academy - Markus Fischer

Konflikte sind im privaten wie beruflichen Umfeld allgegenwärtig. Der souveräne Umgang mit Konflikten gehört zu den Kardinaltugenden erfolgreicher Leader. Markus Fischer, Geschäftsführer der Startup Academy Basel, geht auf die Hintergründe und Bewältigungsstrategien von Konflikten mit konkrekten Beispielen ein.

Verständliche Verträge mit weniger Aufwand – so geht‘s

 

Vischer - Ruben Masar

 

Jüngste Grossratspräsidentin in der Geschichte des Kantons Basel-Stadt

 

Jo Vergeat

 

Premium Partner

Unser Engagement für die Zukunft

Partner

Gönner

Medienpartner

Trägerschaft

Junior Chamber International Basel (JCI)


Die junge Basler Wirtschaftskammer ist ein weltweit tätige Non-Profit-Organisation, politisch und konfessionell unabhängig. Mit ca. 200 000 Mitglieder in fünf Kontinenten, verteilt auf ca. 5 000 lokale Kammern ist es die grösste Organisation für junge Führungskräfte und Unternehmer/-innen zwischen 18 und 40 Jahren, die durch ehrenamtliches Engagement einen Beitrag für die Gemeinschaft und in der Gesellschaft erbringen, aber auch in der Wirtschaft aktiv etwas bewirken wollen. Seit 2004 engagiert sich die JCI in Partnerschaft mit der UN für die Sustainable Development Goals (SDGs). Die JCI unterstützt die Entwicklung der Fähigkeiten, des Wissens und Verständnisses, um fundierte Entscheidungen treffen zu können und zu handeln. Die Mitglieder von JCI sind offen für neue Ideen, Zusammenarbeit und Diversität. Sie teilen die Leidenschaft und den Mut, um die Herausforderungen unserer Zeit anzugehen.

www.jci-basel.ch

Handelskammer beider Basel


Die Handelskammer beider Basel ist der grösste bi-kantonaler Wirtschaftsverband der Nordwestschweiz mit über 2 100 Mitgliedern. Sie ist Impulsgeberin und Wirtschaftspolitisches Sprachrohr der Region: Vertritt die Interessen der Unternehmen in Basel-Stadt und Baselland in zahlreichen regionalen, überregionalen und nationalen Gremien, Vorständen und Räten. Die Mitgliedsfirmen decken rund zwei Drittel aller privatwirtschaftlichen Arbeitsplätze in den beiden Kantonen Baselland und Basel-Stadt ab. Die Handeslkammer schafft Austauschplattformen für Unternehmen, um auch bei divergierenden Interessen Lösungswege zu erarbeiten. Dabei koordiniert die Handelskammer die Anliegen, moderiert Arbeitsgruppen und Anlässe und wirkt als Mediatorin bei Interessenskonflikten zwischen Unternehmen, Verwaltung und Politik. Zudem ist sie ein langjähriges etabliertes Life-Sciences- und Logistikcluster.

www.hkbb.ch

Kontakt

Oder direkt: info@ndjl.ch